Outdoor-Sport fängt wieder an

Übungsleiterin Anja Hennecke (2.v.r.) hat nach der Corona-Zwangspause wieder mit dem Outdoor-Training begonnen

Nachdem der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Landessportbund Niedersachsen (LSB) Outdoor-Sport für fünf Personen plus Übungsleiter freigegeben haben, hat Übungsleiterin Anja Hennecke vom MTV 48 Hildesheim mit zwei „Nordic Walking mit Gymnastik“-Gruppen begonnen. Für einige ein doch etwas ungewohnter Sport draußen an der frischen Luft auf dem Sportplatzgelände anstatt in der Halle. Vermittelt wurden von Anja Hennecke die grundlegenden Nordic Walking Techniken. Auch der „Kamelgang“ (Passgang) wurde ausprobiert, was bei manchem zur Erheiterung beitrug. Für die anderen Muskeln wie im Rückenbereich hatte Anja Hennecke die passenden Gymnastikübungen am Geländer parat. Durch entsprechende Markierungen konnte der Mindestabstand ohne Probleme eingehalten werden. Zu Beginn behielten sogar alle Teilnehmer ihre Masken auf. Auch andere Abteilungen des Vereins – wie zum Beispiel die Skiabteilung – fangen im Outdoor-Bereich mit Jogging und Nordic Walking in kleinen Gruppen wieder mit dem Training an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.