Fußball-Kids im Rastiland

Viel Spaß im Rastiland

Der Integrationsbeauftragte des MTV 48 Hildesheim, Mohammed Nouali, fuhr mit elf Kindern aus der Fußballtrainingsgruppe und drei Betreuern ins Rastiland bei Salzhemmendorf. Obwohl der Motor seines Fahrzeugs kurz vor dem Abholen der Kinder noch einen Totalschaden hatte, versuchte er, seinen jungen Fußballkindern den versprochenen Tag so schön wie möglich zu gestalten – trotz der großen Aufregung wegen des defekten Autos.

Deshalb fuhren Mohammed Nouali und sein Bruder mit zwei Privat-PKWs die Strecke zweimal zum Rastiland und zurück, um alle Kinder dort sicher abzusetzen. Fröhlich, fast nicht zu bändigen und voller Abenteuerlust tobten die Kinder durch den Park und ließen keine einzige Fahrt aus. Es war für viele Kids sicherlich das erste Mal, dass sie die Möglichkeit hatten, einen Freizeitpark zu besuchen. So einen tollen Tag werden alle nie vergessen. Das schweißt die junge Fußballmannschaft noch mehr zusammen. – Shukran jazilan (vielen Dank) Mohammed!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.