Spannendes Nordligafinale und DM

Auch der zweite Renntag in Bennigsen war sehr erfolgreich für die 48er…mit einer Punktlandung konnte das erste Team noch den zweiten Platz in der Nordliga erreichen. Punktgleich mit dem Skate-Team-Celle reichte aber die besserer Wertung im letzten Rennen zum zweiten Platz.
Durch eine couragierte Leistung, und seinem Antritt in der vorletzten Runde des Marathons konnte sich Julius Mumme auch den dritten Platz bei den Aktiven bei der DM sichern. Sogar eine Goldmedaille erreichte Karin Breyther in der AK 55. Dennis Lattacz gewann Bronze in der AK 40.

Im Endklassement des Nordcups erreichten ebenfalls einige Hildesheimer Podestplätze. Dritter in der Hauptklasse wurden Stephanie Leu und Julius Mumme. In der M40 holten Dennis Lattacz und Carsten Popielas die Plätze zwei und drei. In der AK50 wurden Karin Breyther und Jürgen Markfeld Zweiter.
Weiterhin gab es wieder zahlreiche Landesmeisterschaftsmedaillen.

Beim Kidscuprennen erreicht Maja Lattacz einen sehr guten dritten Platz und konnte sogar den 100m Sprint gewinnen. Henrike Siems wurde 8., Marinus Bliek 6. und Theodor Wolthausen 4.

Damen:
40. 8. Aktive LEU Stephanie 1:37:47,45
44. 1. AK 55 BREYTHER Karin 1:37:52,62
49. 9. Aktive PÖPPEL Christina 1:47:50,11
50. 6. AK 50 KATZERA Anke 1:47:50,60

Herren:
5. 3. Aktive MUMME Julius 1:10:10,41
21. 3. AK 40 LATTACZ Dennis 1:11:31,71
28. 5. AK 30 MINNICH Philipp 1:11:32,78
44. 7. AK 45 POPIELAS Carsten 1:15:55,90
93. 13. AK 45 DZIEWIT Andreas 1:29:17,36
95. 4. AK 65 MUMME Edgar 1:31:28,72
112. 13. Aktive JÖRNS Enrico 1:38:23,50
116. 9. Jun B HEFFELS René 1:43:06,49

Vorletzte Rennen in der Nordliga

Beim 11KM Einzelzeitfahren in Bennigsen gab es zahlreiche LM Medaillen für die Hildesheimer Speedies…gleichzeitig schiebt sich das 1. Openteam in der Nordliga vom vierten auf den dritten Rang vor, und hat nur noch 4 Punkte Rückstand auf den zweiten Platz!


Damen:
16. 5. Aktive LEU Stephanie 24:30,82
18. 2. AK 50 BREYTHER Karin 24:45,13
25. 3. AK 50 KATZERA Anke 25:41,04
26. 6. Aktive PÖPPEL Christina 25:58,63

Herren:
4. 2. Aktive MUMME Julius 17:39,79
8. 3. AK 40 LATTACZ Dennis 18:30,32
14. 5. AK 40 POPIELAS Carsten 20:02,06
15. 3. AK 50 MARKFELD Jürgen 20:07,56
35. 10. AK 40 DZIEWIT Andreas 21:58,33
46. 3. AK 60 MUMME Edgar 22:50,22
69. 3. Jun B HEFFELS René 24:11,02
76. 8. Aktive JÖRNS Enrico 25:20,10
82. 23. AK 50 KONRAD Matthias 28:24,71

Skiabteilung beim EVI-Sundernlauf dabei

Kurz vor dem Start zum Sundernlauf 2017 in Diekholzen

In diesem Jahr waren mal wieder zehn Läufer und Nordic Walker der Skiabteilung beim Sundernlauf dabei, zu dem der SV Hildesia Diekholzen am 5. August eingeladen hatte. Kurz vor dem Start um 16.30 Uhr hatte es glücklicherweise aufgehört zu regnen. An den Start über die 5 km- Laufstrecke gingen Carola Matschulat, Romilda Sander, Detlef Herrmann, Bernd Krawietz und Rolf Pfeiffer. Die gleiche Strecke mit Nordic-Walking-Stöckern absolvierten Bärbel Schenkemeyer, Gudrun Krawietz, Christine Wissmann, Harry Keuneke und Arnold Meyer.

Für jeden Starter gab es ein Multifunktionstuch (Buff), gesponsert von EVI Hildesheim. Neben den obligatorischen Getränken nach dem Zieleinlauf konnte sich außerdem jeder Sportler und jede Sportlerin zum Abschluss der Veranstaltung mit einem Teller Pasta Bolognese stärken.